„Die Musik ist die wahrhafte lebende Geschichte der Menschheit,
denn sie spricht über die Gefühle zu uns, von der wir sonst nur tote Teile haben.“
Elias Canetti (1905-1994)

Die Stiftung Centre Internacional de Música Antiga (CIMA) wurde von Jordi Savall und Montserrat Figueras gegründet, um die Wiedergewinnung und Aufwertung des musikalischen Nachlasses ab dem Jahr 900 bis 1850 zu garantieren. Dieser Nachlass umfasst außergewöhnliche Werke aus dem Mittelalter, der Renaissance und dem Barock; und dem hispanischen und mediterranen musikalischen Erbe wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

In der Überzeugung, dass diese tausendjährigen Musikstücke aufgrund ihrer Schönheit und ihrer Ausdruckskraft auch heute noch absolut aktuell sind, und auch eine grundlegende Rolle im heutigen Kontext des „Zivilisationsschocks“ spielen, da sie untrennbar zu dem kulturellen Bereich des Mittelmeers und der Neuen Welt gehören, bietet die Stiftung CIMA eine Reihe von grundlegenden Optionen an, um diesen tausendjährigen, musikalischen Nachlass zu erhalten und zu fördern. Es ist unsere Aufgabe, über diesen Nachlass zu wachen. Er darf nicht in Vergessenheit geraten, und deshalb analysieren wir systematisch die Komponisten und Werke, die heute wenig Bekanntheit genießen oder in verschiedenen Musikbeständen und Bibliotheken verteilt sind. Wir verschaffen diese Komponisten und Werken dann durch Konzertreihen und Aufnahmen mehr Bekanntheit, und machen sie dem Publikum auf der ganzen Welt zugänglich.

Jordi Savall und Montserrat Figueras sind die Gründer verschiedener Ensembles, die die Konzerte der Stiftung geben. Es handelt sich um das Ensemble Hespèrion XX (1974), geformt von Hopkinson Smith und Lorenzo Alpert, die Vokalgruppe La Capella Reial de Catalunya (1987) und das Orchester mit Barock-Instrumenten Le Concert des Nations (1989). Mit diesen hervorragenden Ensembles hat sich die Stiftung einen vorderen Platz in der Welt der Alten Musik erobert, und zwar dank des neuen Konzeptes, das eine große musikalische Lebendigkeit mit größtmöglicher historischer Treue verbindet.

Die wichtigsten Ziele der Stiftung CIMA sind:

  • Die Alte Musik im Allgemeinen zu erhalten und aufzuwerten, so wie sie dies verdient, und insbesondere das hispanische musikalische Erbe.
  • Diesen Nachlass einem breiten Publikum zugänglich zu machen, und zwar durch eine Reihe von Aktivitäten wie die Dokumentation, die Katalogisierung, die Lehre und insbesondere die Planung und Veranstaltung von Konzerten überall in Europa und auf der ganzen Welt, um so dieser Musik mehr Zuhörerschaft und Publikum weltweit zu verschaffen.
  • Unser Land zu einer internationalen Referenz für die Forschung, die Katalogisierung, die Lehre, die Produktion und die Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Alte Musik zu machen.

Schirmherrschaft der Stiftung Fundació Centre Internacional de Música Antiga

Vizepräsident:
Herr Joan Rigol (Rat der Landesregierung)

Sekretär:
Herr Antoni Dalmau

Beisitzer:
Herr Conseller de Cultura (Generalitat de Catalunya)
Dr. Josep Borràs
Dr. Josep Maria Bricall
Herr Romà Escalas
Frau Arianna Savall
Herr Ferran Savall
Frau Maria Bartels
Dr. Màrius Bernadó
Dr. Manuel Forcano

 

Ein Treffpunkt für alle, die unsere Arbeit unterstützen möchten.Seit vielen Jahren arbeiten wir mit mehr als hundert führenden Musikologen, Historikern, Dichtern, Philosophen und Musikern aus der ganzen Welt an der Wiederentdeckung und Förderung eines tausendjährigen musikalischen Erbes. Unter Einsatz all unserer Kreativität versuchen wir dabei den höchsten Ansprüchen zu genügen. Indem wir für die Verbreitung vergessener Schätze der musikalischen Überlieferung sorgen, erschließen wir mittels der Ausdruckskraft und Schönheit der Musik den Zugang zu einer verschütteten Geschichte und fördern so gemeinschaftlich das Verständnis unter den Völkern und den interkulturellen Dialog. Sie können sich daran beteiligen. Schließen Sie sich uns an! Denn wir glauben wie Dostojewski, dass Schönheit die Welt retten kann.Werden Sie Freund oder Freundin der Stiftung CIMA.Wenn Sie unsere Initiative unterstützen möchten, stehen Ihnen verschiedene Modalitäten zur Verfügung, Mitglied des Freundeskreises der Stiftung zu werden. Sie ermöglichen durch Ihre Mitgliedschaft die Durchführung musikalischer Projekte und pädagogischer Aktivitäten wie etwa die renommierten Meisterkurse für Musiker (Acadèmia de Formació Professional).Als Freundschafts- oder Fördermitglied genießen Sie viele Vorteile.

MEMBERS ACCOUNT

 

Partner: 70 – 150 € jährlich
Regelmäßige Informationen über unsere Veranstaltungen und die wichtigsten Neuigkeiten • Gelegentliche Ermässigungen für Eintrittskarten in einem Konzert von Jordi Savall • Einladung zu allen Sonderveranstaltungen für die Freunde der Stiftung mit Jordi Savall.

Sich einschreiben. Partner

Förderer: 300 – 750 € jährlich
Alle vorher genannten Leistungen • Diskographischen Neuerscheinungen als Jahresgeschenk • Einladungen zu einem von der Stiftung organisierten Konzert • Steuerliche Vergünstigungen gemäß den rechtlichen Regelungen jedes Landes.

Sich einschreiben. Förderer

Sponsor: mehr als 1000 € jährlich
Alle vorher genannten Leistungen • Die Möglichkeit, ein Kooperationsabkommen zwischen Unternehmen und der Stiftung abzuschließen, gemäß den rechtlichen Regelungen jedes Landes.

Sich einschreiben. Sponsor

Weitere Informationen erhalten Sie unter: amics@fundaciocima.org

Ihre personenbezogenen Daten werden in einer automatischen Datei der beim allgemeinen Register für Datenschutz angemeldeten FUNDACIÓ INTERNACIONAL DE LA MUSICA ANTIGA gespeichert, um Ihnen Informationen über die von der Stiftung organisierten Veranstaltungen, die für Sie von Interesse sein können, zuzuschicken.

In Übereinstimmung mit dem Spanischen Gesetz zum Schutz von personenbezogenen Daten (LOPD, Ley Orgánica 15/1999) haben Sie das Recht, Einblick in Ihre Daten zu nehmen, sie zu korrigieren, zu löschen oder Widerspruch einzulegen, indem Sie sich an die oben genannte Stiftung mit Sitz in Camí de la Font,2, E-08193 Bellaterra (Cerdanyola del Vallès) wenden. Bei Fragen richten Sie sich bitte per E-Mail an die Leitung der Stiftung: amics@fundaciocima.org

La Fundació Centre Internacional de Música Antiga té el suport de

                                                            

Die Freunde der Stiftung CIMA (Internationales Zentrum für Alte Musik)

Roser Crexells
Veronika Müller & Jörg Mäder / Scuola Vivantes
Upra, SL

 

María Ángeles Marqués – Nirina Haller – Patrícia Lopez – Jordi Vila – Maria Dolors Chillón – Jordi Sala – Alejandra Undurraga – Maria José Vidal  – Gabriel Gonzalez – Christine Vanhaelen – Antoni Oliva –  Frédérique Breitel – Giacomo Ponzetto –  Alberto Diego – Eva Mª Diego – Francis Bordet – Maria Asunción Esteban – Virtudes de la Riva – Javier Noceda – Frederic Larreula – Raynaud Annick – Liris Delma de Lima e Silva Azevedo – Carlos Montero – Christine de Brenni – Sylvie Roby – Andrea Saltelli – Oriol Fort – Eudald Pladevall – Nicole Crombé – Roger Garcia

Danke!